• 44 offene Jobs

Financial Services

Deine Karriere in den Financial Services

Finanzen sind der Mittelpunkt unseres Lebens. Kaum eine andere Branche beeinflusst unseren Alltag und unsere Zukunft so stark. Deshalb konzentrieren sich bei EY weltweit zehntausende Mitarbeitende ausschließlich auf Dienstleistungen im Finanzsektor.
Mit innovativen Dienstleistungen begleiten wir unsere Mandant:innen aus dem Bank-, Asset-Management und Versicherungsbereich in die Zukunft und unterstützen sie bei anspruchsvollen Finanzfragen rund um:

  • Steuerberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • Strategy and Transactions
  • Consulting

Starte deine Karriere im Bereich Financial Services, entwickle Lösungen für die komplexen Herausforderungen der Finanzwelt und übernehme eine wichtige Rolle für das Funktionieren der globalen Kapitalmärkte.

Höre in unseren Podcast rein und finde mehr über den Einstieg in unseren Financial Services heraus:

Einblicke in die Einstiegsmöglichkeiten bei EY
Ralf Temporale
Ralf Temporale
René Höwelkröger
René Höwelkröger

Unsere Kolleg:innen aus den Financial Services berichten:

EY Technology Consulting – Alex startet durch im Banken- und Kapitalmarkt
EY Technology Consulting – Alex startet durch im Banken- und Kapitalmarkt

An meinen ersten Tagen bei EY habe ich an den Welcome Days teilgenommen. Sie finden an den jeweiligen Standorten mit Starter:innen aus allen Bereichen statt. So wurde ich in die EY-Welt eingeführt. Dabei habe ich viele sympathische und interessante Kolleg:innen kennengelernt, mit denen ich mich auch heute noch regelmäßig austausche und zum Lunch oder auf einen Feierabendwein treffe.

Direkt im Anschluss startete bereits mein erstes Kundenprojekt. Es war der berühmte Sprung ins kalte „Projektwasser“ – und es war für mich definitiv spannend und herausfordernd zugleich. Doch zum Glück war ich nicht allein. Bei EY sind wir keine Einzelkämpfer:innen, sondern haben neben dem Projektteam auch einen Counselor als Schwimmring an unserer Seite. Neben der Projektarbeit habe ich schnell interne Themen gefunden und vorangetrieben, wie zum Beispiel die Organisation von Schulungen. Auch hier zeigte sich, dass EY zwar groß ist, die internen Wege aber kurz und sehr persönlich sind. Ich würde auch sagen, dass der Umgang miteinander oft locker und lustig ist. Das gilt für die Zusammenarbeit in den Projekten und erst recht für unsere regelmäßigen Events im Banking & Capital Markets Team.

Finance im Wandel – Krypto @ EY
Finance im Wandel – Krypto @ EY

Ivana: Ich finde es faszinierend, wie viele Möglichkeiten es gibt, in Kryptowährungen zu investieren. Das wirft immer wieder neue Fragen auf, auch in Bezug auf die Besteuerung. Das macht die Auseinandersetzung mit dem Thema so abwechslungsreich.
Petar: Die Besteuerung der Finanzindustrie ist insgesamt ein facettenreiches Thema. Was Kryptowährungen und „Decentralized Finance“ zusätzlich spannend macht, ist das hohe Potenzial, die Finanzindustrie grundlegend zu verändern. Die rasante Entwicklung wirft viele neue und komplexe Steuerfragen auf. Es macht großen Spaß, sich damit zu beschäftigen und Lösungen zu entwickeln.
Bei EY hat man die Möglichkeit, die Finanzindustrie und steuerliche Aspekte aus verschiedenen Perspektiven kennen zu lernen. Das beinhaltet verschiedene Steuerthemen wie Ertrags-, Quellen- und Umsatzsteuer ebenso wie unterschiedliche Industriesektoren wie Asset Management, Banking oder Versicherungen, aber vor allem auch die intensive, grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit unseren internationalen Kolleg:innen.
I: Als Quereinsteigerin schätze ich dieses starke Netzwerk und das inklusive Arbeitsumfeld bei EY sehr. Meine steuerrechtlichen Kenntnisse konnte ich beispielsweise im Rahmen eines Trainingsseminars in den Niederlanden mit Kolleg:innen aus verschiedenen europäischen Ländern vertiefen. Die EY Startup University ermöglicht einen sehr detaillierten Einblick in die faszinierende Startup-Szene. Außerdem finde ich es toll, ein Teil unseres globalen EY-Teams zu sein, das sich auf die Beratung zur US-Quellenbesteuerung spezialisiert hat.

Mehr über Krypto @ EY erfahrt ihr im Blog.

Zum Blogbeitrag

Innovativ und agil – das haben EY und FinTechs gemeinsam
Innovativ und agil – das haben EY und FinTechs gemeinsam

FinTech ist eine Kombination aus Finanzunternehmen und Technologie. Und das bringt es ganz gut auf den Punkt. Es handelt sich um junge Unternehmen, die auf Basis innovativer Technologien neue Geschäftsmodelle im Bereich der Finanzdienstleistungen entwickeln.

Ich bin Wirtschaftsprüfer und verantwortet innerhalb der Financial Accounting Advisory Services in der Financial Services Organisation (FSO) den Bereich Accounting und Reporting für Banken. Dabei habe ich auch immer wieder mit jungen FinTech-Unternehmen zu tun.