• 137 offene Jobs

Beratung

Deine Karriere in der Beratung

Beratung bei EY ist vielfältig und findet sich in vielen unserer Fachbereiche wieder.

Ob Business Consulting, Financial Accounting Advisory Services, Forensic oder unsere People Advisory Services – eines haben sie alle gemeinsam:
Du bereitest unsere Kund:innen auf Veränderungen vor und hilfst ihnen, ihr Geschäft trotz immer komplexerer Herausforderungen zu optimieren und abzusichern.
Bei EY arbeiten wir Seite an Seite mit unseren Kund:innen, um deren Herausforderungen zu verstehen und vertrauensvolle, produktive Geschäftsbeziehungen aufzubauen. So können wir neue Perspektiven aufzeigen, was verändert werden muss und was nicht.

Weil wir mit sehr unterschiedlichen Kund:innen zusammenarbeiten, berätst du bei EY über alle Branchen und Märkte hinweg. Du setzt Technologie intelligent und kreativ ein. Du baust dir ein Netzwerk aus Expert:innen, Technologien und Unternehmen auf, erweiterst deinen Blickwinkel und bereicherst somit deine Karriere.
So vielfältig die Teams bei EY auch sind, alle unsere Expert:innen teilen bestimmte Eigenschaften. Wir sind vernetzt. Wir sind mutig. Wir sind verständnisvoll. Wir denken kritisch. Wir sind neugierige Lernende. Wir denken global. Deshalb sind wir mehr als nur Ratgeber:innen; wir sind vertraute und geschätzte Berater:innen. Dein Alltag bei EY besteht nicht nur aus Meetings und Berichten. Du arbeitest mit Organisationen zusammen und findest für sie hilfreiche Antworten auf drängende Fragen. Das alles ist Teil dessen, wie wir mit den Kund:innen zusammenarbeiten – für eine better working world.

Höre in unseren Podcast rein und finde mehr über den Einstieg in der Beratung heraus:

Jobübersicht
(Senior) Consultant / Manager Decision Intelligence - Supply Chain & Operations (w/m/d)
EY
Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg, Köln, Mannheim, München, Stuttgart
(Senior) Consultant AI Transformation - Technology Transformation (w/m/d)
EY
Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Essen, Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart
(Senior) Consultant Banking & Capital Markets & Payments (Financial Services) (w/m/d)
EY
Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg, Köln, München, Stuttgart
(Senior) Consultant Beratung Climate und Decarbonization (w/m/d)
EY
Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart
(Senior) Consultant Beratung Nachhaltigkeit / ESG (w/m/d)
EY
Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Stuttgart
(Senior) Consultant Beratung Public Sector - Digitale Transformation (w/m/d)
EY
Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg, München, Nürnberg, Stuttgart
(Senior) Consultant Data Science & Machine Learning NLP - Data & Analytics (w/m/d)
EY
Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg, München, Nürnberg, Stuttgart
(Senior) Consultant Digital & Emerging Technologies (Financial Services) (w/m/d)
EY
Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg, Köln, München, Stuttgart
(Senior) Consultant Digital Finance Banking - Consulting (Financial Services) (w/m/d)
EY
Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg, Hannover, Köln, München, Stuttgart
(Senior) Consultant Energiewirtschaftliche Beratung (w/m/d)
EY
Berlin, Düsseldorf, Eschborn, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart

Unsere Kolleg:innen aus den unterschiedlichen Beratungsbereichen bei EY berichten:

„Man wächst mit seinen Aufgaben“ – Nico über den Direkteinstieg bei EY
„Man wächst mit seinen Aufgaben“ – Nico über den Direkteinstieg bei EY

Nach meinem Einstieg in die Technology Transformation durfte ich schnell an einem Projekt mitarbeiten und wurde entsprechend meiner Interessen eingesetzt. In dem Projekt beschäftigen wir uns mit der Absicherung verschiedenster Anwendungen eines international agierenden Unternehmens. Wir unterstützen bei der Implementierung von Schutzmaßnahmen zur Sicherung personenbezogener Daten. Bei uns gibt es einen guten Mix zwischen eigenständigem Arbeiten und Teamwork. Wir teilen uns Aufgaben auf und bearbeiten einige davon gemeinsam – besonders bei Terminen mit Kund:innen sind wir immer zu zweit, um die bestmögliche Qualität zu liefern.

Generell sind wir sehr breit aufgestellt. In unseren Teams kommen die unterschiedlichsten Profile zusammen. Ich habe im Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen und im Master Management studiert. Andere Kolleg:innen kommen aus der reinen BWL oder der Wirtschaftsinformatik. Bei EY kann man sowohl mit einem Bachelor als auch mit einem Master einsteigen. Hinsichtlich der Fachrichtungen versuchen wir, uns möglichst breit aufzustellen, um verschiedene Denkansätze vereinen zu können. Da jedes Projekt einzigartig ist, bleibt es immer ein Training „on the Job“ und es besteht jederzeit die Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse gewinnbringend einzusetzen und zu erweitern. Wir entwickeln uns jeden Tag weiter und wachsen an neuen Herausforderungen.

Mehr über Nicos Karriere bei EY erfahrt ihr im Blog.

Zum Blogbeitrag

Manchmal ist der Schlüssel „Loslassen“ und etwas Neues wagen!
Manchmal ist der Schlüssel „Loslassen“ und etwas Neues wagen!

Ich hatte ich mehr als elf Jahre Erfahrung im externen Rechnungswesen. Ich war bereits Steuerberaterin und Managerin und stand nun vor der großen Frage: Wirtschaftsprüfungsexamen – ja oder nein? Obwohl mein Bauch nein sagte, entschied ich mich dafür. Das Ergebnis? Ich bin nicht Wirtschaftsprüferin geworden.

Startschuss für den Kurswechsel

Der Stein war ins Rollen gekommen und ich wusste, was ich nicht mehr wollte. Aber was wollte ich dann? Ich dachte über meine Studienzeit nach und erkannte, was mir wirklich am Herzen lag: Menschen und alles, was damit zu tun hat –Personalent-wicklung, Training und Coaching, Employer Branding. Und dann kam der Post auf unserem EY Instagram Kanal: die People Advisory Services (PAS) suchen Unterstützung! Eine Abteilung, die Menschen schon im Namen trägt – das musste das Richtige für mich sein!

Coaching

In jungen Jahren die „richtige“ Berufswahl zu treffen, ist gar nicht so einfach. Mein Tipp für junge Kolleg:innen:
Wählt den Weg, der euren Talenten entspricht und euch Spaß macht! Jede:r hat ein Talent. Es muss nur entdeckt werden. Ich habe einen neuen Weg gefunden und bin heute auch ohne WP-Titel glücklich. Eine Tür hat sich geschlossen, eine andere hat sich geöffnet –beides bei EY. Ich arbeite in der gleichen Branche wie zuvor und helfe meinen tollen Kolleg:innen, ihren Weg zu finden.

Mehr über Vanessas Karriere bei EY erfahrt ihr im Blog.

Zum Blogbeitrag

Mit Vollgas ins Consulting
Mit Vollgas ins Consulting

In kurzer Zeit sehr viel lernen und dann? Ab in die Praxis. Genau das habe ich mir mit dem „Fast-Track-Traineeprogramm“ von EY zum Ziel gesetzt. Das Programm bereitet Absolvent:innen in nur fünf Monaten auf eine Karriere in der Beratung vor. In den ersten zwölf Wochen wird theoretisches Wissen vermittelt. In der zweiten Phase des Programms steht die praktische Anwendung im Vordergrund. Nach ersten Fallbeispielen erfährt man, in welchem realen Projekt man eingesetzt wird. Danach geht es für zwei Monate direkt rein in den Beratungsalltag. Das Programm habe ich mit der Zertifizierung zur Beraterin für SAP Finance oder SAP Controlling abgeschlossen.

Mehr über Lenas Karriere bei EY erfahrt ihr im Blog.

Zum Blogbeitrag

Zahlen, Daten, Zukunftsthemen: Susanne über ihre Karriere bei EY
Zahlen, Daten, Zukunftsthemen: Susanne über ihre Karriere bei EY

In den FAAS arbeiten wir mit Führungskräften aus dem Finanzbereich, mit CEOs und zunehmend auch mit den COOs und anderen Bereichen zusammen. Wir unterstützen Unternehmen beim Auf- und Ausbau einer effizienten Finanzfunktion. Dabei beraten wir unsere Mandant:innen zu vielfältigen Themen: Transaction-Accounting, also beim Kauf oder Verkauf von Unternehmen, wir unterstützen bei der Vorbereitung von Börsengängen, beraten bei Accounting-Fragen nach IFRS, US GAAP oder HGB, bei der Erstellung von Abschlüssen und vielem mehr. Überall haben wir es mit Zahlen, Daten und Fakten zu tun. Außerdem analysieren und optimieren wir die Finanzprozesse unserer Mandant:innen. Dabei setzen wir zunehmend auf künstliche Intelligenz und unterstützen bei der Implementierung selbstlernender Systeme. Mittlerweile geht es in den FAAS aber um viel mehr als um klassisches Accounting – zum Beispiel um Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung.

Wir unterstützen unsere Mandant:innen bei der entsprechenden Berichterstattung, beraten zu nachhaltiger Unternehmensführung und bringen unser Know-how rund um Supply und Sourcing beim Thema „Green Energy“ ein. Damit leisten wir einen aktiven Beitrag zur Umsetzung des European Green Deal und zur Schaffung eines klimaneutralen Kontinents. Solche wichtigen und richtungsweisenden Themen in meiner täglichen Arbeit voranzutreiben und mitzugestalten, reizt und motiviert mich natürlich sehr.

Mehr über Susannes Karriere bei EY erfahrt ihr im Blog.